Sommerhain

Sommerhain ist ein kleines Dorf am Rande eines kleinen unbenannten Baches, den die Einheimischen den überaus treffenden Namen “Bach” gegeben haben.
Es leben nur etwa 200 Einwohner in dem Dorf, die Mehrzahl der Einwohner sind Menschen, aber es lebt auch eine große Zwergengemeinde in Sommerhain.

Der nahe Wald ist sehr dicht und nur von wenig Wild bewohnt, sodass es häufiger zu Nahrungsengpässen in der Siedlung kommt. Meistens können die Bewohner kaum den Zehnten bezahlen, da die Bauernhöfe regelmäßig von Dämonen heimgesucht werden und so Teile der Ernte vernichten.

Über die Außenwelt wissen nur die wenigsten Bewohner von Sommerhain etwas. Außer dem Bürgermeister und dem obersten Priester, die traditionell bei ihrer Ernennung nach Revisgold reisen müssen, hat noch keiner die Siedlung bisher für längere Zeit verlassen. Sie sind durch ihre Arbeit voll eingespannt.

Sommerhain

Pathfinder Rorian Blackburner1 Blackburner1